Einreisebestimmungen für Ägypten

Während Ihrer Reise nach Ägypten müssen Sie sich an die geltenden Einreisebestimmungen halten. Wir erklären alle notwendigen Dokumente und Sicherheitsrichtlinien sowie die Einfuhrbestimmungen für Ägypten-Reisen.

Reisedokumente für Ägypten-Einreise

Wenn Sie nach Ägypten einreisen wollen, dann müssen Sie den Beamten an der Grenze eine Reihe von Dokumenten vorlegen. Dazu gehören:

  • Ihr Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist und mindestens eine freie Visaseite hat
  • Ausdruck Ihrer eVisum-Bestätigung
  • Ausdruck Ihrer „Public Health Passenger Locator Form”
  • Ein Rück- bzw. Weiterreiseticket
  • Für Besuche bei Freunden und Verwandten: Einladungsschreiben der Gastgeber
  • Für Touristen: Hotelreservierung oder vergleichbare Dokumente
  • Nachweis über eine Reisekrankenversicherung für die Dauer Ihres Aufenthalts

Darüber hinaus können — abhängig von Ihrem persönlichen Fall — auch noch ergänzende Dokumente wie z. B. ein Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel verlangt werden.

Ägypten-Einreise mit Kindern

Wenn Sie mit Minderjährigen nach Ägypten reisen, dann müssen Sie neben einem eigenen e-Visum bzw. Visum für jedes Kind auch Einverständniserklärung mit sich führen, die von beiden Elternteilen bzw. Sorgeberechtigten unterzeichnet ist.

Als unterstützende Dokumente empfehlen wir Kopien der Ausweisdokumente aller Erziehungsberechtigten sowie die Unterschrift des Kindes auf einer Einverständniserklärung über die aktuell stattfindende Reise. Besonders einzelne Erwachsene, die mit Kindern reisen, werden von den Behörden gründlich überprüft.

Voraussetzungen für die Ägypten-Einreise

Ob sie nach Ägypten einreisen dürfen oder nicht, hängt neben der Vollständigkeit und Richtigkeit Ihrer Reiseunterlagen auch vom persönlichen Urteil der Grenzbeamten ab. Anhand einiger Fragen werden Sie nach folgenden Kriterien bewertet:

  • Reisen Sie tatsächlich zu dem Zweck nach Ägypten ein, für den Sie Ihr e-Visum bzw. Visum beantragt haben?
  • Stimmen Ihre Reisepassdaten mit denen in Ihrer Reisegenehmigung überein?
  • Stellen Sie unter Umständen eine Gefahr für das Land oder die ägyptische Bevölkerung dar?
  • Planen Sie, vor Ablauf Ihrer Aufenthaltserlaubnis wieder auszureisen?
  • Verfügen Sie über genügend finanzielle Mittel sowie eine Reisekrankenversicherung für Ihren Aufenthalt in Ägypten?

Eventuell wird bei Ihrem Grenzübertritt Ihre Körpertemperatur überprüft, und Sie müssen spätestens jetzt Ihre ausgefüllte Gesundheitserklärung abgeben. Wenn die Grenzbeamten Sie für einreisetauglich halten, dann dürfen Sie die ägyptische Grenze übertreten.

Reisesicherheit und Zoll in Ägypten

Zusätzlich zu Ihren persönlichen Reisedokumenten verlangen die ägyptischen Behörden von Ihnen die Abgabe einiger Daten in gesonderten Erklärungen, die der inneren Sicherheit, der Biosicherheit oder dem gesundheitlichen Schutz der ägyptischen Bevölkerung dienen sollen.

Gesundheitserklärung (Health Declaration)

Die ägyptische Health Declaration dient der Mitteilung Ihrer körperlichen Befindlichkeit vor der Einreise nach Ägypten. Nach Aufforderung durch Ihre Fluggesellschaft geben Sie durch das Ausfüllen dieses Formulars die folgenden Daten an die ägyptische Einwanderungsbehörde weiter:

  • Vor- und Nachname
  • Staatsangehörigkeit
  • Geburtsdatum
  • Reisepassnummer
  • Beruf
  • Fluggesellschaft, mit der Sie nach Ägypten gekommen sind
  • Flugnummer
  • Startflughafen
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Details zu Ihrer Auslandskrankenversicherung
  • Details zu eventuellen Krankheitssymptomen
  • Angaben zu Reisen und Kontakten in den letzten 14 Tagen

Nach dem Ausfüllen unterschreiben Sie die Karte inklusive der aufgedruckten Belehrung über die Meldepflichten von auftretenden Krankheitssymptomen.

Achtung

Die Nichtabgabe der Health Declaration vor der Einreise wird mit einer illegalen Einreise gleichgesetzt. Sie haben also — wenn Sie nach Ägypten wollen — keine andere Wahl, als diese Angaben zu machen und die Verpflichtungserklärung zu unterschreiben.

Impfungen für Ägypten-Reise

Ab einem Alter von neun Monaten müssen Besucher für die Einreise nach Ägypten über eine Gelbfieberimpfung verfügen, sofern Sie sich vorher mehr als zwölf Stunden in einem Gelbfiebergebiet aufgehalten haben. Wenn Sie aus dem Kongo, Kenia, Niger oder Syrien einreisen, benötigen Sie außerdem eine Polioimpfung.

Empfohlen werden zusätzlich die Standardimpfungen für Kinder sowie eine Immunisierung gegen Hepatitis A, Hepatitis B, Typhus, Tollwut und die Meningokokken-Krankheit (ACWY).

Informieren Sie sich tagesaktuell zu einer eventuell neu eingeführten Impfpflicht gegen COVID-19, bevor Sie Ihre Reise nach Ägypten antreten, da die Bestimmungen sich in Pandemiezeiten schnell und ohne Vorankündigung ändern können.

Versicherungen für Ägypten-Reisen

Ägypten-Touristen sind neuerdings zum Abschluss einer Reisekrankenversicherung für die Dauer Ihres Aufenthalts verpflichtet. Die Wahl der Versicherungsgesellschaft steht Ihnen dabei frei. Sie können bei der Einreise zur Vorlage Ihrer Versicherungspolice aufgefordert werden.

Einfuhrbestimmungen für Ägypten

Die Einfuhr von Lebensmitteln, Zahlungsmitteln, Pflanzen und anderen Dingen nach Ägypten ist von den Zoll- und Grenzschutzbehörden streng geregelt. Halten Sie sich unbedingt an die Vorschriften und geben Sie in Ihrer Zollerklärung während der Einreise lieber zu viele als zu wenige Waren an, um nicht in Schwierigkeiten zu geraten.

Duty Free Mengen für Ägypten

Sie dürfen die folgenden Warenmengen aus dem Duty-Free-Shop zollfrei einführen, wenn Sie nach Ägypten einreisen:

  • Alkohol: 2 l
  • Tabak: 200 g
  • Waren im Wert von bis zu 200 US-Dollar für den persönlichen Gebrauch

Zahlungsmittel

Die Einfuhr von Währungen ab einem Wert von 10.000 US-Dollar müssen Sie im Zollformular deklarieren.

Medikamente

Wenn Sie mit Medikamenten nach Ägypten reisen wollen, dann müssen Sie ein Schreiben Ihres Arztes, das Rezept sowie die Originalverpackung bei sich tragen. Aus dem Arztschreiben muss hervorgehen, dass Sie das Medikament aus gesundheitlichen Gründen einnehmen müssen.

Informieren Sie sich vor Ihrer Reise am besten beim ägyptischen Gesundheitsamt, wenn Sie mit verschreibungspflichtigen Medikamenten reisen müssen und sich nicht sicher sind, ob diese in Ägypten verboten sind.

Verbotene Waren bei der Einreise nach Ägypten

Die folgenden Waren, Gegenstände und Substanzen dürfen Sie nicht mit nach Ägypten bringen:

  • Drohnen
  • Waffen
  • Drogen
  • Baumwolle
  • Vögel / Geflügel
  • Saatgut und Setzlinge
  • Brennbare Flüssigkeiten
  • Quecksilber
  • Flüssig- oder Trockenbatterien
  • Lithiumhaltige Geräte (Ausnahmen gelten für Mobiltelefone)
  • Gefrorene Waren