Einreisebestimmungen für Vietnam

Für die Einreise nach Vietnam müssen Sie eine Reihe von Dokumenten vorlegen und sich an die geltenden Bestimmungen halten. Wir erklären alle Prozesse, die wichtigsten Regeln und die zulässigen Mengen für die Mitnahme von Gegenständen und Lebensmitteln nach Vietnam.

Reisedokumente für Vietnam-Einreise

Am Grenzübergang zu Vietnam beantragen Sie Ihre Einreisegenehmigung, indem Sie den zuständigen Grenzbeamten ihre Reisedokumente zur Prüfung übergeben. Diese bestehen aus:

  • Ihrem Reisepass, der noch mindestens sechs Monate über den Ablauf Ihres e-Visums oder Visums gültig ist
  • Ihrem gültigen e-Visum (Ausdruck der Genehmigung) oder Visum
  • Ihrem Rück- oder Weiterreiseticket
  • Zwei Passbildern (4 x 6 cm)

Vietnam-Einreise mit Kindern

Wenn Sie mit Minderjährigen nach Vietnam reisen, sollten Sie zusätzlich zum gültigen Reisepass und dem e-Visum noch weitere Dokumente mitführen. Dazu gehören:

  • Eine offizielle Zustimmungserklärung zur Reise, vom Kind unterschrieben
  • Vollmachten aller Erziehungsberechtigten
  • Ausweiskopien der Erziehungsberechtigten
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Zwei Passbilder (4 x 6 cm) pro Kind

Alleinreisende Minderjährige müssen eine offizielle Zustimmungserklärung des oder der Sorgeberechtigten mit sich führen.

Reisesicherheit und Zoll in Vietnam

Um die Sicherheit aller Reisenden sowie der vietnamesischen Bevölkerung zu gewährleisten, müssen Sie vor und während Ihrer Reise eine Reihe von Formularen ausfüllen, bei denen Sie verschiedene persönliche Daten hinterlassen. Hierzu gehören die Zollerklärung und die vietnamesische Gesundheitserklärung (Health Declaration).

Zollerklärung

Vor der Einreise nach Vietnam müssen Sie auf dem Zollformular Angaben darüber machen, wer Sie sind und welche Waren Sie nach Vietnam mitnehmen wollen. Halten Sie hierfür die folgenden Daten bereit:

  • Vor- und Nachname
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Nationalität
  • Reisepassnummer
  • Flugnummer und Startflughafen
  • Tag der Einreise
  • Angaben über die Mitnahme von Tieren und Pflanzen, Zahlungsmitteln, Genussmitteln, kommerziellen Produkten und anderen hochwertigen oder regulierten Waren

Vietnam Entry and Exit Form (M3 oder NA1)

Wenn Sie mit dem Flugzeug nach Vietnam reisen, dann wird Ihnen vor der Einreise das Entry and Exit Form ausgehändigt. Halten Sie für das Ausfüllen die folgenden Daten bereit:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Geburtsort
  • Nationalität
  • Reisepassnummer
  • Ausstellungsdatum und -ort des Reisepasses
  • Beruf
  • Name Ihres Arbeitgebers
  • Ihre derzeitige Adresse
  • Bei Reisen mit Kindern: Namen, Geburtsdaten und Verwandtschaftsgrad
  • Grund Ihrer Vietnam-Reise
  • Erste Übernachtungsadresse in Vietnam
  • Dauer Ihres Vietnam-Aufenthalts
  • Einreise(flug)hafen

Am Schluss müssen Sie noch Ihr Passfoto (sowie die Passfotos von mit Ihnen reisenden Kindern) im dafür vorgesehenen Feld befestigen. Das Original des Formulars bekommt der Einwanderungsbeamte an der Grenze. Bewahren Sie eine Kopie sorgfältig zusammen mit Ihrem Reisepass auf, denn Sie müssen es vielleicht in vietnamesischen Hotels vorzeigen

Gesundheitserklärung/Vietnam Health Declaration

Das Formular für die vietnamesische Gesundheitserklärung können Sie während Ihrer Einreise in Papierform, per Onlineformular oder in der Smartphone-App „Vietnam Health Declaration” ausfüllen.

Gesundheitserklärung per App

Die App „Vietnam Health Declaration” ist in den Sprachen Vietnamesisch, Chinesisch, Englisch, Koreanisch, Italienisch und Kambodschanisch verfügbar. „Vietnam Health Declaration” für Android
„Vietnam Health Declaration” für iOS

Während des Ausfüllens der Vietnam Health Declaration werden Sie zur Angabe der folgenden Informationen aufgefordert:

  • Name
  • Telefonnummer
  • Reisepassnummer
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Nationalität
  • Kontaktadresse in Vietnam
  • Telefonnummer in Vietnam
  • Reisehistorie der vergangenen 21 Tage
  • Haben Sie Krankheitssymptome (Fieber, Husten, Atemnot usw.)?
  • Hatten Sie in den letzten 21 Tagen Kontakt zu Menschen mit Krankheitssymptomen oder Personen aus Hochrisikogebieten?
  • Sind Sie schwanger?

Impfungen für Vietnam-Reise

Für Reisen nach Vietnam gibt es derzeit keine verpflichtenden Impfungen. Es wird jedoch dazu geraten, sich gegen COVID-19, Hepatitis A, Hepatitis B, Typhus, Tollwut und Japanische Enzephalitis immunisieren zu lassen. Auch die Standard-Impfungen für Kinder werden empfohlen.

Versicherungen für Vietnam-Reisen

Es gibt keine verpflichtenden Versicherungen für Reisen nach Vietnam. Wir empfehlen Ihnen jedoch den Abschluss einer Reisekrankenversicherung, die Sie im Notfall vor hohen finanziellen Belastungen schützt.

Ablauf der Einreise nach Vietnam

An der Grenze legen Sie den vietnamesischen Grenzbeamten Ihre Reisedokumente vor und bitten damit um eine Einreisegenehmigung. Die Beamten werden Ihre Daten prüfen und Ihnen möglicherweise noch einige Fragen stellen, um Ihre Einreisetauglichkeit besser einschätzen zu können.

Wenn Sie eine Genehmigung zur Einreise nach Vietnam erhalten, dann bekommen Sie vom Grenzbeamten einen Stempel in den Reisepass gesetzt, der das Ein- und Ausreisedatum enthält. Kontrollieren Sie das Ausreisedatum gründlich und lassen Sie es gegebenenfalls korrigieren.

Achtung

Ohne den Einreisestempel im Reisepass können Sie bei der Ausreise aus Vietnam Probleme bekommen. Bestehen Sie also bei Ihrer Einreise unbedingt auf die Anbringung des Stempels inklusive der korrekten Daten.

Zollkontrolle

Nach der Abholung Ihres Reisegepäcks durchlaufen Sie auf dem Weg zum Ausgang den Zollbereich. Sollten Sie in Ihrer Zollerklärung deklarierungspflichtige Waren angegeben haben, so müssen Sie hier durch den roten Kanal gehen und sich einer Prüfung unterziehen.

Wenn Sie keine deklarierungspflichtigen Waren dabei haben, dann dürfen Sie durch den grünen Zollkanal gehen. Sie müssen jedoch auch hier mit einer Kontrolle Ihres Gepäcks durch die Zollbeamten mit ihren Spürhunden rechnen.

Einfuhrbestimmungen für Vietnam

Die Einfuhr von verschiedenen Waren, elektronischen Geräten und Zahlungsmitteln nach Vietnam ist streng geregelt. Halten Sie sich bei Ihrer Einreise strikt an die Obergrenzen und geben Sie lieber zu viel als zu wenig in Ihrer Zollerkärung an, um Ärger mit den Behörden zu vermeiden.

Duty Free Mengen in Vietnam

Wenn Sie über 18 Jahre alt sind, dürfen Sie die folgenden Warenmengen steuerfrei mit über die Grenze nach Vietnam nehmen:

  • 400 Zigaretten bzw. 100 Zigarren
  • 1,5 l Spirituosen bzw. 2 l Alkohol zu 22 % vol. oder 3 l Bier
  • 3 kg Kaffee
  • 5 kg Tee
  • Private Geschenke und Neuwaren bis zu einem Wert von 5.000.000 Vietnamesischen Dollar (ca. 195 €)
  • Gegenstände für den persönlichen Gebrauch (Kleidung, Toilettenartikel usw.)
  • Währungen bis zu einem Gegenwert von 5.000 $
  • Goldschmuck bis zu 300 g
  • Parfum für den persönlichen Gebrauch

Deklarierungspflichtige Waren bei Vietnam-Einreise

Die folgenden Dinge bzw. Warenmengen dürfen Sie mit nach Vietnam nehmen, müssen sie jedoch in Ihrer Zollerklärung angeben:

  • Währungen ab einem Gegenwert von 5.000 $
  • Goldbarren bis zu 1 kg
  • Goldschmuck ab 300 g

Genehmigungspflichtige Waren bei Vietnam-Reisen

Für die Einfuhr der folgenden Dinge bzw. Waren nach Vietnam benötigen Sie vorab eine Genehmigung:

  • Lebende Tiere (nur mit Gesundheitszeugnis, Impfung und Genehmigung von der Botschaft)
  • Vom Aussterben bedrohte Arten und Produkte oder Teile davon gemäß (nur mit CITES-Genehmigung)
  • Medikamente (nur mit offiziellem Arztbrief, Rezept und Originalverpackung)

Wenn Sie mit verschreibungspflichtigen Medikamenten nach Vietnam reisen, dann informieren Sie die Beamten an der Grenze im Detail und zeigen Sie bei allen Gelegenheiten den Arztbrief sowie die Rezepte vor. Auf den Originalverpackungen sollte Ihr Name und die verschriebene Einnahmedosis vermerkt sein.

Verbotene Waren bei der Einreise nach Vietnam

Die folgenden Dinge bzw. Waren dürfen Sie nicht mit nach Vietnam bringen:

  • Drogen / Rauschgift
  • Pornographische Inhalte
  • Gefälschte Markenwaren
  • Kulturelle Artefakte
  • Waffen / Sprengstoff / Munition / explosives Material
  • Anti-Regierungs-Propaganda-Material oder Literatur, die die vietnamesische Regierung angreift

Bei Ihrer Einreise können auch Bild- und Tonträger kontrolliert werden. In Extremfällen können die Zollbeamten Ihre Medienträger für mehrere Tage zur Prüfung einbehalten.